Systemplattform


Datenbankserver

Unsere SQL-Datenbank können Sie bei den folgenden Betriebssystemen nutzen:

Um einen reibungslosen Ablauf unseres Klinikverwaltungssystems zu garantieren, empfehlen wir Ihnen den Einsatz eines Datenbankservers auf Basis von Windows® 2008/2012 (R2)-Servern.

Arbeitsstationen

Ihre Arbeitsstationen sollten ein einfaches und problemloses Arbeiten mit den Betriebssystemen Windows 7 / 8 / 8.1 / 10 gewährleisten. In der Regel benötigen Sie somit aktuelle handelsübliche Rechner mit Intel® oder AMD-Prozessoren und einem dem Betriebssystem entsprechenden Arbeitsspeicherausbau. Eine Anbindung über Terminalserver, auch über Citrix, ist auf Wunsch ebenfalls möglich.

Keine Installation notwendig: Bei neu in Betrieb genommenen KVS-Systemen ist es seit 2012 nicht mehr notwendig, diese gesondert auf den Arbeitsstationen zu installieren. Sie können alle Programme direkt vom Server aus aufrufen und benötigen so bei unserem KVS– im Gegensatz zu vielen anderen Systemen – keine .NET, ODBC oder sonstige zeit- bzw. wartungsaufwändigen Einrichtungen. Eine ein-zige Verknüpfung mit dem KVS-Startcenter ist ausreichend.

Verkabelung

Für den Betrieb unseres KVS ist eine strukturierte Verkabelung ab 100Mbit/s zu empfehlen.